Deutscher Gewerkschaftsbund

12.10.2018
Programmreihe
Ge­den­ken an die Pro­grom­nacht 1938
Hrsg.: Aachener Bündnis Pogromnachtgedenken
Seit 1988 erinnern in Aachen alljährlich Mahnwachen an die Progrome gegen Jüdinnen und Juden in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, dem Beginn des Terrors gegen Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland, der in massenhafter Vernichtung jüdischen Lebens und anderer, den Nationalsozialisten unliebsamen Menschen mündete.
weiterlesen …

08.10.2018
Welt­tag für men­schen­wür­di­ge Ar­beit
DGB Aachen
Zum Welttag für menschenwürdige Arbeit organisierten Kolleginnen und Kollegen eine Radtour "Gute Arbeit". Karin Offermann vom ADFC radelte mit den Teilnehmerinnen dabei zu alten und neuen Orten der Arbeit. Sie zeigte, welche Betriebe und Branchen in Aachen ansässig waren bzw. sind und machte deutlich, wie sich das Stadtbild durch den Weggang und die Neuentstehung von Unternehmen verändert.
weiterlesen …

27.09.2018
Eindrücke unserer Bildungsreise nach Kiel
Am An­fang war der Streik
Wie der Matrosenaufstand in Kiel zum Auslöser der Novemerrevolution 1918 wurde
DGB Region NRW Süd-West
Vom 13. bis 16.09.2018 waren wir mit einigen Kolleginnen und Kollegen auf Bildungsreise in Kiel. Nun möchten wir euch ein paar Eindrücke unserer Fahrt geben!
weiterlesen …

19.09.2018
Im Wes­ten zu Hau­se - im Her­zen Eu­ro­pas
DGB KV Heinsberg
Unter diesem Motto hatte der DGB Kreisverband Heinsberg in den Selfkant geladen, um mit Grenzpendlern und den beiden Europaabgeordneten unserer Region, Sabine Verheyen (CDU) und Arndt Kohn (SPD) über die grundsätzlichen und die alltäglichen Herausforderungen zu sprechen, die unsere Grenznähe noch immer mitbringt.
weiterlesen …

07.09.2018
Ko­ope­ra­ti­on DGB Re­gi­on NRW Süd-West und Mie­ter­schutz­ver­ein Aa­chen e.V. ist ge­st­ar­tet
DGB Region NRW Süd-West / Mieterschutzverein Aachen e.V.
Die DGB Region NRW Süd-West und der Mieterschutzverein Aachen e.V. gehen eine Kooperationsvereinbarung ein. Danach haben alle Mitglieder einer DGB-Gewerkschaft mit Wohnsitz in der Stadt sowie der StädteRegion Aachen und im Kreis Heinsberg Anspruch auf eine kostenlose Erstberatung beim Mieterschutzverein Aachen e.V. Hintergrund ist die derzeit angespannte Situation auf dem Wohnungsmarkt.
weiterlesen …

04.09.2018
#WirSindMehr
Ge­werk­schaf­ten ge­gen ras­sis­ti­sche Het­ze - für So­li­da­ri­tät!
Resolution des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstandes zu Chemnitz
2 farbige nud eine weiße Hand in Kontakt
Dieter Schütz/pixelio.de
Der DGB stellt in einer Resolution klare Forderungen an die Politik: "Stärkt die zivilgesellschaftlichen Kräfte, die sich für Demokratie und Solidarität und den Schutz der Opfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt engagieren!"
Zur Pressemeldung

20.07.2018
Dü­re­ner Schlacht­hof - ein Vor­zei­ge­be­trie­b?
Dürener BürerInnen fordern mehr Transparenz
Foto (alle Rechte frei): Tobias Seifert / NGG
Engagierte Bürgerinnen haben sich im Dürener Forum Gute Nahrung zusammengeschlossen, um über unseren Umgang mit dem öffentlichen Gut Nahrung zu sprechen. Wie kann gutes Wirtschaften, das sich am Gemein- und Tierwohl orientiert, gehen? Die wachstumsgetriebene, auf Konkurrenz, Ausbeutung und übermäßigen Ressourcenverbrauch aufbauende Wirtschaftsweise ruiniert unsere Lebensgrundlagen.
weiterlesen …

26.06.2018
2. Mai 1933 - Ein Tag der Er­in­ne­rung und Mah­nung
KV Düren
Die Dürener Gewerkschaften erinnern mit der Anbringung einer Gedenktafel an die Besetzung des ADGB-Hauses am 2. Mai 1933 durch die Nationalsozialisten. Während man 1933 als Arbeitgeberbewegung noch stritt, wie man mit den Faschisten umgehen sollte, ob man Widerstand leistet oder ob man sich anbiedert und versucht, das NS-Regime unbeschadet zu überstehen, schafften die Nationalsozialisten Fakten und verhafteten unsere Funktionärinnen und Funktionäre nach und nach.
weiterlesen …

06.06.2018
Eh­ren­amt­li­che Rich­ter und Rich­te­rin­nen am So­zi­al­ge­richt Aa­chen ge­sucht!
DGB Region NRW Süd-West
Für die neue Amtszeit (01.03.2019 bis 29.02.2024) sucht das Sozialgericht Aachen noch ehrenamtliche Sozialrichter/innen. Dafür ist kein juristisches Vorwissen nötig! In der Sozialgerichtsbarkeit wirken ehrenamtliche Richter/innen bei der Verhandlung und Urteilsfindung mit. Ehrenamtliche Richter/innen sind keine „Richter/innen zweiter Klasse“, sondern gelten als sachkundige Bürger/innen, die die gleichen Rechte und Pflichten wie Berufsrichter/innen innehaben. Der/die Berufsrichter/in übernimmt den Vorsitz der Verhandlung, ihm/ihr sitzen jeweils zwei ehrenamtliche Sozialrichter/innen bei. Ihre Aufgabe ist es ihre Sachkunde und ihre Lebenserfahrungen im Verfahren miteinzubringen. Der Einbezug von ehrenamtlichen Richter/innen soll zu einer größeren Transparenz und Akzeptanz der Rechtsprechung beitragen.
weiterlesen …

22.05.2018
Aus der Ge­schich­te für die Zu­kunft ler­nen
Gewerkschafter/innen decken Gräueltaten während der NS-Zeit auf
Ludger Bentlage, KV Düren
Unter der Überschrift "Aus der Geschichte für die Zukunft lernen" beschäftigen sich Dürener Gewerkschafter/innen mit der Geschichte ihrer Region in der Zeit des Nationalsozialismus. "Mit engagierten Kolleginnen und Kollegen erarbeiten wir "Geschichte von unten". Wir wollen die "vergessenen" historischen Themen wieder auf die Agenda setzten", erklärt Ludger Bentlage, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Düren.
weiterlesen …

14.05.2018
1. Mai 2018 Aa­chen, Dü­ren, Heins­berg
DGB Region NRW Süd-West
Auch in diesem Jahr fanden wieder Aktionen zum 1. Mai in unseren Kreisen statt. Hier sind einige Eindrücke in Bildern von unserem 1. Mai in Aachen, Düren und Heinsberg!
weiterlesen …

14.05.2018
Per­so­nal- & Be­triebs­rä­te Emp­fang Eus­kir­chen
Monika Brondholdt, ver.di Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen
Zum zweiten Mal fand dieses Jahr der Personal- & Betriebsräte Empfang in Euskirchen statt. Viele sind unserer Einladung gefolgt und haben an unserem Empfang teilgenommen. Hier einige Eindrücke in Fotos.
weiterlesen …

04.10.2017
Ar­beits­markt­zu­gang für Flücht­lin­ge
Stadt Aachen
Informationen und Angebote für Flüchtlinge und MultiplikatorInnen Die vorliegende Broschüre der Stadt Aachen enthält zahlreiche Informationen und Angebote aus der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen. Sie dient als Orientierungshilfe sowohl für Multiplikatoren als auch für Flüchtlinge, um die vor Ort zur Verfügung stehenden Beratungseinrichtungen sowie Informationsangebote zu nutzen und die Fachkompetenzen der Beraterinnen und Berater für individuelle Anfragen in Anspruch zu nehmen.
weiterlesen …

Aktuelle Pressemeldungen aus NRW Süd-West

Aktuell aus Nordrhein Westfalen

Aktuelles vom Bundesvorstand

Betriebsratswahlen 2018

Jetzt unterschreiben

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

On­li­ne-Quiz "Was ver­dient die Frau? Wirt­schaft­li­che Un­ab­hän­gig­keit!"
die-Generalprobe.de
Das DGB Projekt "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!" bietet Frauen in einem neuen Onlinequiz die Möglichkeit, ihr Leben durchzuspielen und zu sehen, wie es um die eigene wirtschaftliche Unabhängigkeit steht.
weiterlesen …
16.03.2005
Mob­bing-Kon­tak­t-­Stel­le
zur Webseite …

16.03.2005
Min­dest­lohn.­de
Banner Kein Lohn unter 8,50 Euro pro Stunde
DGB/Simone M. Neumann
Sie können ihren Kindern nur gebrauchte Kleider kaufen, die Reparatur der defekten Waschmaschine sprengt das Budget, vom Urlaub träumen sie bloß: Von Armutslöhnen betroffen sind besonders Beschäftigte in der Gastronomie, im Einzelhandel, in Callcentern – in vielen Dienstleistungsberufen. Mehr als jeder Fünfte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn. Rund fünf Millionen Menschen arbeiten für einen Stundenlohn unter 8,50 Euro, davon allein etwa 1,2 Millionen für unter fünf Euro.
zur Webseite …

16.03.2005
Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft werden
Acht gu­te Grün­de Mit­glied zu wer­den
Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

16.03.2005
LOGO
GE­GEN­BLEN­DE - Das ge­werk­schaft­li­che De­bat­ten­ma­ga­zin
gegenblende - das DGB-Debattenportal
Auf GEGENBLENDE - dem DGB-Debattenportal - diskutieren und analysieren AutorInnen gewerkschaftliche und gesellschaftspolitische Themen - kontrovers und meinungsstark.
zur Webseite …

Soziales Netzwerken

Soziales Netzwerken

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT