Deutscher Gewerkschaftsbund

11.09.2015
Einladung zum Vortrag

Entgeltungleichheit in deinem Betrieb?!

Plakat Entgeltgleichheit

DGB

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist an der Zeit gleiches Geld für gleiche und gleichwertige Arbeit durchzusetzen!

Was ist aus der Willenserklärung von Familienministerien Schwesig, ein Gesetz zur Entgeltgleichheit zu verabschieden, geworden? Was würde sich durch ein solches Gesetz ändern - in der Gesellschaft, in den Betrieben, für jeden Einzelnen?
Am 09. Oktober jährt sich der Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit. Ein Tag, den wir zum Anlass nehmen sollten, der bestehenden Diskriminierung von Frauen bei Lohn und Gehalt in jedem einzelnen Unternehmen auf den Grund zu gehen.
Deshalb lohnt es sich zu fragen: Gibt es Entgelt(un)gleichheit in meinem Betrieb?! Wie kann ich diese messen und was dagegen tun?

Die Expertin für Entgelt- und Gleichstellungspolitik, Frau Dr. Jochmann-Döll gibt Antworten auf diese Fragen.

 Wir laden euch ein zu einem Vortrag von
Frau Dr. Andrea Jochmann-Döll
am 21.10.2015 um 18:30 Uhr
ab 18:00 come together
im DGB-Haus in Aachen.

Um Anmeldung wird gebeten unter: barbara.obst@dgb.de 

Jetzt unterschreiben

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

On­li­ne-Quiz "Was ver­dient die Frau? Wirt­schaft­li­che Un­ab­hän­gig­keit!"
die-Generalprobe.de
Das DGB Projekt "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!" bietet Frauen in einem neuen Onlinequiz die Möglichkeit, ihr Leben durchzuspielen und zu sehen, wie es um die eigene wirtschaftliche Unabhängigkeit steht.
weiterlesen …
16.03.2005
Mob­bing-Kon­tak­t-­Stel­le
zur Webseite …

16.03.2005
Min­dest­lohn.­de
DGB/Simone M. Neumann
Sie können ihren Kindern nur gebrauchte Kleider kaufen, die Reparatur der defekten Waschmaschine sprengt das Budget, vom Urlaub träumen sie bloß: Von Armutslöhnen betroffen sind besonders Beschäftigte in der Gastronomie, im Einzelhandel, in Callcentern – in vielen Dienstleistungsberufen. Mehr als jeder Fünfte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn. Rund fünf Millionen Menschen arbeiten für einen Stundenlohn unter 8,50 Euro, davon allein etwa 1,2 Millionen für unter fünf Euro.
zur Webseite …

16.03.2005
Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft werden
Acht gu­te Grün­de Mit­glied zu wer­den
Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

16.03.2005
LOGO
GE­GEN­BLEN­DE - Das ge­werk­schaft­li­che De­bat­ten­ma­ga­zin
Auf GEGENBLENDE - dem DGB-Debattenportal - diskutieren und analysieren AutorInnen gewerkschaftliche und gesellschaftspolitische Themen - kontrovers und meinungsstark.
zur Webseite …

Soziales Netzwerken

Soziales Netzwerken

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT