Deutscher Gewerkschaftsbund

13.11.2017
Un­ter­schrif­ten­ak­ti­on
Abrüsten statt Aufrüsten
www.abruesten.jetzt
Ein außergeöhnlicher, der Not gehorchender Auruf wurde am 6.11.2017 veröffentlicht: vier Gewerkschaftsvorsitzenden, neben einem Nobelpreisträger, führende Vertreterinnen und Vertreter der Friedens- und Umweltbewegung, neben bekannten Künstlerinnen und Künstlern, kritische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, sowie Engagierte aus den Bewegungen Nachhaltigkeit und eine gerechte Welt wenden sich an die Öffentlichkeit mit dem Appell "abrüsten statt aufrüsten". Die Unterzeichner fordern von der (neuen) Bundesregierung: "Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben - Abrüsten ist das Gebot der Stunde".
weiterlesen …

13.11.2017
Brüs­sel­fahrt der Kreis­ver­bän­de der DGB Re­gi­on NRW Süd-West
DGB Region NRW Süd-West
Die Europäische Union spiel heute eine zentrale Rolle, sei es bei der Bewältigung politischer Herausforderungen, in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit oder im Alltag der über 150 Millionen Europäerinnen und Europäern. Eine Studienfahrt am 09.11. und 10.11.2017 gab den Kreisverbandsmitgliedern wichtige Einblicke ....
weiterlesen …

19.10.2017
Wett­be­werb "Die Gel­be Han­d"
Gelbe Hand
Bereits zum 12. Mal schreibt der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an!“ den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ aus. Die Schirmherrschaft über den Wettbewerb 2017/2018 haben Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE übernommen. Einsendeschluß: 16. Januar 2018 Macht mit und beteiligt Euch!
weiterlesen …

04.10.2017
Ar­beits­markt­zu­gang für Flücht­lin­ge
Stadt Aachen
Informationen und Angebote für Flüchtlinge und MultiplikatorInnen Die vorliegende Broschüre der Stadt Aachen enthält zahlreiche Informationen und Angebote aus der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen. Sie dient als Orientierungshilfe sowohl für Multiplikatoren als auch für Flüchtlinge, um die vor Ort zur Verfügung stehenden Beratungseinrichtungen sowie Informationsangebote zu nutzen und die Fachkompetenzen der Beraterinnen und Berater für individuelle Anfragen in Anspruch zu nehmen.
weiterlesen …

24.01.2017
Ver­an­stal­tungs­rei­he "Ar­beits­markt­zu­gang für Flücht­lin­ge"
Jeden 1. Montag im Monat in der Citykirche in Aachen
DGB
In Kooperation mit weiteren arbeitsmarktpolitischen Akteuren vor Ort hat die DGB Region NRW Süd-West eine Vortragsreihe zum Thema "Arbeitsmarktzugang für Flüchtlnge" initiiert.
weiterlesen …

Datum: 19.01.2018, 18:00
Was ist an Marx noch ak­tu­ell? - Der Fe­tisch von Wa­re, Geld und Ka­pi­tal
DGB Jugend
Was können wir heute wieder oder immer noch von Marx lernen? Diese Frage treibt auch uns junge, politikinteressierte Menschen an. In Anbetracht der Weltwirtschaftslage hat die Marxsche Theorie wieder an Aktualität gewonnen. Im Juni 2017 machten wir eine Auftaktveranstaltung mit dem Titel: Was können wir bei Marx übers Geld lernen? Im Oktober 2017 ging es um die Ware im Kapitalismus. Bei der letzten Veranstaltung der Reihe werden wir uns am 19. Januar 2018 mit dem Thema "Der Fetisch von Ware, Geld und Kapital" beschäftigen. Die Autoren Uwe F. Findeisen und Johannes Schillo konnten für die Veranstaltung gewonnen werden.
weiterlesen …

Aktuelle Pressemeldungen aus NRW Süd-West

Aktuell aus Nordrhein Westfalen

Aktuelles vom Bundesvorstand

Jetzt unterschreiben

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

On­li­ne-Quiz "Was ver­dient die Frau? Wirt­schaft­li­che Un­ab­hän­gig­keit!"
die-Generalprobe.de
Das DGB Projekt "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!" bietet Frauen in einem neuen Onlinequiz die Möglichkeit, ihr Leben durchzuspielen und zu sehen, wie es um die eigene wirtschaftliche Unabhängigkeit steht.
weiterlesen …
16.03.2005
Mob­bing-Kon­tak­t-­Stel­le
zur Webseite …

16.03.2005
Min­dest­lohn.­de
DGB/Simone M. Neumann
Sie können ihren Kindern nur gebrauchte Kleider kaufen, die Reparatur der defekten Waschmaschine sprengt das Budget, vom Urlaub träumen sie bloß: Von Armutslöhnen betroffen sind besonders Beschäftigte in der Gastronomie, im Einzelhandel, in Callcentern – in vielen Dienstleistungsberufen. Mehr als jeder Fünfte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn. Rund fünf Millionen Menschen arbeiten für einen Stundenlohn unter 8,50 Euro, davon allein etwa 1,2 Millionen für unter fünf Euro.
zur Webseite …

16.03.2005
Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft werden
Acht gu­te Grün­de Mit­glied zu wer­den
Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

16.03.2005
LOGO
GE­GEN­BLEN­DE - Das ge­werk­schaft­li­che De­bat­ten­ma­ga­zin
Auf GEGENBLENDE - dem DGB-Debattenportal - diskutieren und analysieren AutorInnen gewerkschaftliche und gesellschaftspolitische Themen - kontrovers und meinungsstark.
zur Webseite …

Soziales Netzwerken

Soziales Netzwerken

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT