Deutscher Gewerkschaftsbund

Darf´s denn noch was billiger sein?

Arbeitsausbeutung von mobilen Beschäftigten auf dem deutschen Arbeitsmarkt

iCal Download
Arbeitsausbeutung

Forum Politik

Die grenzüberschreitende Mobilität von Beschäftigten seigt stetig. Mobile Beschäftigte kommen häufig aus dem osteuropäischen Ausland nach Deutschland, um hier zu arbeiten. Sie bringen unsere Pakete, stechen unseren Spargel, pflegen unsere Eltern oder bauen unsere Häuser. Die profitorientierte Gier nach billigen Arbeitskräften bleibt ungebrochen.

Da sie die Sprache nicht oder nur wenig beherrschen und nicht über ihre Rechte auf dem Arbeitsmarkt informiert sind, können sie sich schlechter vor Arbeitsausbeutung schützen. Betroffene, Beratungsstellen und ExpertInnen sprechen von ausbleibendem Lohn, nicht erfassten Arbeitszeiten, unsicherm Krankenversicherungsschutz und schlechten Wohnbedingungen.

Was ist zu tun?

Der DGB Kreisverband Düren greift dieses Thema im Rahmen des Forum Politik Düren auf und lädt Sie/Euch herzlich ein.

 


Nach oben

Terminsuche

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis