Deutscher Gewerkschaftsbund

WIR VERÄNDERN

Internationaler Frauentag 2017

iCal Download
Internationaler Frauentag 2017

DGB

Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Heraus zum Frauentag".

Wir laden euch auf eine kleine Reise zu mutigen Frauen im Wandel der Aachener Geschichte ein. Denn nicht nur Männer, auch viele Frauen, beteiligten sich an der Entwicklung Aachens.

Im Rahmen eines Stadtrundgangs am 12.03.2017 um 14:00 Uhr werden wir viele faszinierende Lebensgeschichten kennenlernen. Wie hat sich der Frauenalltag damals gestaltet? Wie haben Frauen das Arbeitsleben geprägt?
Im Nachgang kann bei Kaffee und Kuchen sich noch über die ein oder andere "Weibergeschichte" ausgetauscht werden.

Um Anmeldung wird gebeten unter: 0241 94671-22 oder unter jasmin.puetz@dgb.de.

Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung, spätestens jedoch bis zum 06.03.2017.

Alle Infos, der Aufruf zum Internationlen Frauentag 2017 und das Veranstaltungsflyer stehen als Download zur Verfügung.

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
12.07.2017
Position
Das er­war­ten wir!
Gleichstellungspolitische Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2017
DGB Bundesfrauenausschuss
Zur Bundestagswahl 2017 hat der DGB ganz klare Anforderungen an die Parteien. 1. Gleichstellung am Arbeitsmarkt 2. Vereinbarkeit von Beruf und Familie 3. Geschlechtergerechte Alterssicherungspolitik 4. Fehlanreize im Steuerrecht beseitigen 5. Bekämpfung häuslicher Gewalt. Beschluss des DGB-Bundesfrauenausschusses vom 28. September 2016
weiterlesen …

20.03.2017
Sorry, da fehlt noch was
Equal­Pay­Day2017
DGB
Noch immer erwirtschaften Frauen durchschnittlich 21% weniger Lohn und Gehalt als Männer - für gleiche oder gleichwertige Arbeit. Das ist die Realität für erwerbstätige Frauen in Deutschland. Damit ist die Entgeltlücke hierzulande nahezu konstant und größer als in den meisten EU-Ländern.
weiterlesen …

21.02.2017
Pressemeldung
Neu­er Vor­stand im Frau­en­netz­werk Städ­te­Re­gi­on Aa­chen
FWN AC
Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Frauennetzwerkes StädteRegion Aachen wurde der Vorstand des Netzwerkes, in dem 50 Frauenorganisationen aus der Region eng zusammenarbeiten, neu gewählt.
weiterlesen …

03.03.2016
Pressemeldung der Mitgliederversammlung 18.02.2016
Neu­er Vor­stand im Frau­en­netz­werk Städ­te­Re­gi­on Aa­chen
frauennetzwerk-aachen
Mit dieser Pressemeldung möchte das Frauennetzwerk der StädteRegion Aachen über die aktuellen Veränderungen im Vorstand informieren.
weiterlesen …

19.02.2016
Presseinformation der Stadt Düren
Be­ru­fe mit Zu­kunft. Was ist mei­ne Ar­beit wer­t?
Ausstellung im Bürgerbüro Düren zum Equal Pay Day 2016
DGB
"Who cares" heißt eine Ausstellung im Bürgerbüo über Pflege- und Sorgeberufe, die am 14. März, am "Equal Pay Day 2016", um 16 Uhr durch Bürgermeister Paul Larue eröffnet wird. Das Frauenbüro Düren und der DGB-Kreisverband Düren laden zum Besuch der Ausstellung ein, die bis zum 19. März zu sehen ist und Frauen in Wort und Bild porträtiert, die in vielfältigen Sorgeberufen tätig sind, von der Hebamme bis zur Erzieherin.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

KONTAKT ZUM THEMA FRAUEN

Ann-Katrin Steibert
Organisationssekretärin
Dennewartstr. 17
52068 Aachen

Tel.: 0241 94671-23
E-Mail: ann-katrin.steibert@dgb.de

25.11.2015

Online-Quiz "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!"

onlinequiz

die-generalprobe.de

In der "Generalprobe" geht es um Fragen wie: In welcher Rolle bestreite ich mein Leben? Ziehe ich die Strippen oder verhelfe ich anderen zur Eigenständigkeit? Und: Wie steht es um meine Unabhängigkeit?

Mit dem Quiz will der DGB für die wirtschaftliche Unabhängigkeit ber der Berufswahl und Lebensplanung sensibilisieren. Viele Entscheidungen im Erwerbsleben haben einen Einfluss darauf, ob Frauen unabhängig vom Partner oder dem Staat finanziell für sich oder auch Kinder sorgen können.

Macht mit beim Online-Quiz "Die Generalprobe"!