Deutscher Gewerkschaftsbund

Thementag: Mitbestimmung auf Augenhöhe

Frauen in der betrieblichen Interessenvertretung

iCal Download
Thementag

DGB Region NRW Süd-West

Wie können betriebliche Interessenvertreterinnen die Gleichbehandlung und Förderung von Frauen im Job mitgestalten und mitbestimmen?
Wie können sich betriebliche Interessenvertreterinnen in ihren Gremien und gegenüber ihrem Arbeitgeber behaupten und ihre Standpunkte und Themen durchsetzen?

Diese Fragen möchten wir mittels Vorträgen, erfolgreicher Praxisbeispielen, im Austausch und in Workshops auf einem Thementag miteinander herausarbeiten.

Thementag: Mitbestimmung auf Augenhöhe
Frauen in der betrieblichen Interessenvertretung
20.11.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Novotel Aachen City

Weitere informationen zum Thementag findet ihr im PDF.

10.07.2018

Kompetenznetzwerk „Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region“

- Punkten mit Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben –

https://www.familienfreundliche-unternehmen-regionaachen.de/

https://www.familienfreundliche-unternehmen-regionaachen.de/

Im Dezember 2014 wurde auf Initiative des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Region Aachen und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH, in Kooperation mit der IHK Aachen, der Handwerkskammer Aachen, der Agentur für Arbeit Aachen-Düren, dem Jobcenter Kreis Heinsberg, dem Kreis Heinsberg und dem DGB Region NRW Süd-West eine Kooperationsvereinbarung  zur Förderung familienorientierter Personalpolitik mit der Bertelsmann Stiftung unterzeichnet. Insgesamt gibt es deutschlandweit elf solcher Kooperationen.
Seit 2011 zeichnete die Bertelsmann Stiftung bundesweit rund 170 Unternehmen mit dem Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ aus, die eine familienfreundliche, mitarbeiterinnen- und mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur und Personalpolitik leben. Angesprochen sind in erster Linie kleine bis mittlere Betriebe aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor. 
Seit dieser Zeit bemühen sich die Kooperationspartner die Bedeutung der Familienorientierung in den unternehmerischen Fokus zu rücken und die kleinen und mittelständischen Unternehmen für das Thema in der Region zu sensibilisieren.

Gemeinsam mit unseren Partnerinnen/Partnern in den Kreisen Düren, Euskirchen und dem Kreis Heinsberg sowie der Stadt und StädteRegion Aachen konnte die gesamtregionale Entwicklung der Kooperation zum Kompetenznetzwerk "Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region" im Jahr 2016 realisiert werden.

Dieses breit aufgestellte Kompetenznetzwerk, koordiniert durch das Kompetenzzentrum Frau und Beruf im Region Aachen Zweckverband, schafft ein gesamtregionales Forum für den Austausch und die Vernetzung von Unternehmen, Akteurinnen/ Akteure und Intermediären. Bestehende und zukünftige Dienstleistungs-, Unterstützungsangebote und Veranstaltungen werden gebündelt und transparent gemacht. Ferner werden themenspezifische Informationsmaterialien bereitgestellt. Das Kompetenznetzwerk leistet darüber hinaus einen wesentlichen Beitrag zur Fachkräftesicherung in der Region sowie zur Erhaltung der Wachstums- und Innovationskraft der Unternehmen.

Im Mai 2018 ist die Kompetenznetzwerk-Webseite www.familienfreundliche-unternehmen-regionaachen.de  online gegangen. Ziel dieser Plattform ist es, den KMU der Region die verschiedenen Beratungsangebote, die es in den einzelnen Gebietskörperschaften gibt, transparent zu machen. Zusätzlich werden AnsprechpartnerInnen zu benannt, so dass im Bedarfsfall schnelle Hilfe möglich ist. 

(Dieser Text wurde auf der Seite des Kompetenzzentrums Frau und Beruf veröffentlicht.)

 

14.03.2018
Heraus zum Fauentag 2018

Frauenpolitisches Kabarett im Apollo-Kino

Auch in diesem Jahr hieß es wieder „Heraus zum Frauentag“.

Wir luden zu einem Kabarettabend der besonderen Art ins Apollo in Aachen ein.
Der Frage „Arbeiten Frauen wirklich oder bilden sie sich das nur ein?“ gingen die Kabarettistinnen Rita Zimmermann und Victoria Wiese mit viel Humor auf den Grund. Für die perfekte Einstimmung sorgten die "Quoten Queens" vom Frauenausschuss IG BCE Bezirk Alsdorf mit eigens kreierten frauenpolitischen Songs.

 

Kabarett zum Weltfrauentag 2018

DGB

Moderation Ann-Katrin Steibert

DGB

IGBCE-Chor Die QuotenQueens

DGB

Duo MaDamm spielt und singt

DGB

Wie die Hühner auf der Stange

DGB

Internationaler Frauentag 2018

iCal Download
Int. Frauentag 2018

DGB Region NRW Süd-West

Wir laden euch ein zu einem


Kabarettabend der besonderen Art
Donnerstag, 08. März 2018
um 19:30 Uhr im Apollo Aachen

Der Frage "Arbeiten Frauen wirklich oder bilden sie sich das nur ein?" gehen die Kabarettistinnen Rita Zimmermann und Victoria Wiese auf den Grund. Einstimmen auf diesen besonderen Abend werden uns die Quoten Queens (Frauenausschuss IG BCE Alsdorf) mit eigens kreirten frauenpolitischen Songs.

Über eine Teilnahme würden wir uns freuen. Um Anmeldung wird gebeten unter: 0241 94671-22 oder jasmin.werner@dgb.de

Erste Seite 
Seite: 1 2
Nächste Seite  Letzte Seite 
19.02.2016
Presseinformation der Stadt Düren
Be­ru­fe mit Zu­kunft. Was ist mei­ne Ar­beit wer­t?
Ausstellung im Bürgerbüro Düren zum Equal Pay Day 2016
DGB
"Who cares" heißt eine Ausstellung im Bürgerbüo über Pflege- und Sorgeberufe, die am 14. März, am "Equal Pay Day 2016", um 16 Uhr durch Bürgermeister Paul Larue eröffnet wird. Das Frauenbüro Düren und der DGB-Kreisverband Düren laden zum Besuch der Ausstellung ein, die bis zum 19. März zu sehen ist und Frauen in Wort und Bild porträtiert, die in vielfältigen Sorgeberufen tätig sind, von der Hebamme bis zur Erzieherin.
weiterlesen …

12.02.2016
Heute für morgen Zeichen setzen
In­ter­na­tio­na­ler Frau­en­tag 2016
!Ein Tag von Frauen für Frauen!
DGB
Am 08. März ist der Internationale Frauentag. Daher möchten wir am Sonntag, den 06.03.2016 um 15:00 Uhr zu einem Theater mit Podiumsdiskussion unter dem Motto "Wie bitte?? Ihr Mann kann doch nicht Ihre Arbeit kündigen!" einladen. Um Anmeldungen wird bis zum 26.02. unter Angabe der Mitgliedsgewerkschaft unter Jasmin.puetz@dgb.de oder unter 0241 9467122 gebeten.
weiterlesen …

05.01.2016
ONE BIL­LI­ON RI­SING 2016
Für eine Welt ohne Gewalt, Sexismus und Ungleichheit!
DGB
Erhebt euch! Befreit euch! Tanzt! Am 14. Februar 2016 gehen wieder weltweit Menschen auf die Straße. Sie tanzen, demonstrieren und fordern das Ende der Gewalt gegen Frauen! Sei dabei! Am Sonntag, den 14.02.2016 um 14:00 Uhr am Elisenbrunnen in Aachen.
weiterlesen …

25.11.2015
On­li­ne-Quiz "Was ver­dient die Frau? Wirt­schaft­li­che Un­ab­hän­gig­keit!"
die-Generalprobe.de
Das DGB Projekt "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!" bietet Frauen in einem neuen Onlinequiz die Möglichkeit, ihr Leben durchzuspielen und zu sehen, wie es um die eigene wirtschaftliche Unabhängigkeit steht.
weiterlesen …

12.11.2015
Das Leben ist Veränderung
fam 2016
Frauen-Aachen-Messe
fam-aachen.de
Die Frauenmesse fam 2016 nimmt im Eurogress mit frischem Wind wieder volle Fahrt auf.
weiterlesen …
Erste Seite 
Seite: 1 2
Nächste Seite  Letzte Seite 

KONTAKT ZUM THEMA FRAUEN

Ann-Katrin Steibert
Organisationssekretärin
Dennewartstr. 17
52068 Aachen

Tel.: 0241 94671-23
E-Mail: ann-katrin.steibert@dgb.de

25.11.2015

Online-Quiz "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!"

onlinequiz

die-generalprobe.de

In der "Generalprobe" geht es um Fragen wie: In welcher Rolle bestreite ich mein Leben? Ziehe ich die Strippen oder verhelfe ich anderen zur Eigenständigkeit? Und: Wie steht es um meine Unabhängigkeit?

Mit dem Quiz will der DGB für die wirtschaftliche Unabhängigkeit ber der Berufswahl und Lebensplanung sensibilisieren. Viele Entscheidungen im Erwerbsleben haben einen Einfluss darauf, ob Frauen unabhängig vom Partner oder dem Staat finanziell für sich oder auch Kinder sorgen können.

Macht mit beim Online-Quiz "Die Generalprobe"!