Deutscher Gewerkschaftsbund

03.11.2011

Hein Kolberg - Ein Gewerkschafter erinnert sich

DVD und CD in Jewelcase

DVD und CD in einer Jewelcase

 

DVD

Der Film erzählt seine Lebensgeschichte in vier Kapiteln.

 

- Kinder und Jugendjahre in den 20er und 30er Jahren (20:30 min)

- Kriegszeiten (24:14 min)

- Gewerkschaftsarbeit nach dem Krieg (25:13)

- Vom zivilen Ungehorsam zum Friedenspreis (17:39 min)

 

CD

Winfried Casteel und das Team der VHS Aachen haben die einzelnen Kapitel des Films mit begleitenden Unterrichtsmaterialien didaktisch aufbereitet.

 

Für jedes Kapitel finden sich die nachfolgenden Themen als PDF-Dokument auf der CD.

 

Lebensgeschichtliches zu Hein Kolberg

Zeitgeschichte

Erläuterungen

Fragen zum Film

Material zum Film

  

Ein Film der DGB-Region NRW Süd-West in Zusammenarbeit mit dem DGB-Bildungswerk NRW e.V. und der Volkshochschule Aachen.

 

Koordination: Karin Bernhardt

Filmische Konzeption und Realisation: CrossCultureFilm, Tom Meffert, Dagmar Diebels

Konzeption der CD: VHS Aachen, Winfried Casteel, Yvonne Hugot-Zgodda

 

Gefördert durch: Hans-Böckler-Stiftung, DGB-Bezirk NRW, DGB-Bildungswerk NRW e.V., DGB-Region NRW Süd-West, Volkshochschule Aachen, Aachener Friedenpreis, Netzwerk Aachener Schulen gegen Gewalt und Rassismus.

 

DVD inkl. CD sind in unserer Geschäftsstelle für eine Schutzgebühr von 5,- € erhältlich.