Deutscher Gewerkschaftsbund

IGR Maas-Rhein

In ganz Europa gibt es Internationale Gewerkschaftsräte (IGR) für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Gewerkschaften. In unserer Region wurde im Juni 1978 der IGR Maas-Rhein gegründet. Die deutschen Gewerkschaften werden im IGR Maas-Rhein vom DGB vertreten. Neben dem DGB gehören dem IGR die niederländischen Gewerkschaften sowie die belgischen Gewerkschaften an.

In Belgien gibt es zwei große Gewerkschaftsbünde, den christlichen CSC/ACV  und den sozialistischen FGTB/ABVV. In den Niederlanden arbeitet der DGB mit dem CNV, dem FNV und dem MHP zusammen.

Beratungsmöglichkeiten für Grenzgängerinnen und Grenzgänger sind in einer Euregio von besonderer Bedeutung. Der EURES - Verbund hat die Aufgabe, für Arbeitssuchende den europaweiten Zugang zum Arbeitsmarkt zu verbessern. In Grenzgebieten wie der Euregio Maas-Rhein verfügt EURES (European Employment Service) über spezielle Strukturen. Bei der REGIO Aachen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von EURES - Maas-Rhein in der Grenzgängerberatungsstelle mit den Besonderheiten des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes vertraut. Sie vermitteln Informationen über die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Nachbarländern, helfen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern grenzüberschreitend bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz und beraten Unternehmen, die Interesse an Arbeitskräften aus der Nachbarregion zeigen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Karte Euregio Rhein-Maas

Quelle: Stichting Euregio Maas-Rhein

Aktuelle Termine
Alle Termine anzeigen