Deutscher Gewerkschaftsbund

22.07.2021
Gewerkschaften helfen!
DGB ruft zu Spen­den für Be­trof­fe­ne der Flut­ka­ta­stro­phe auf
Betroffene können Hilfsgelder beantragen
Spendenaufruf
canva.com
Jetzt heißt es Solidarität zu zeigen, um die Folgen dieser Katastrophe abzumildern. Die Be-troffenen brauchen jetzt schnelle und unbürokratische Hilfe. Jetzt müssen wir zusammenhalten und unterstützen, damit die betroffenen Menschen und Regionen eine Perspektive bekommen.
weiterlesen …

14.07.2021
Mi­ni­jobs in der Kri­se
DGB-Kreisvorsitzende fordern Reform der Minijobs: „Die Krise ist ein Alarmsignal“
Minijobberin ohne Arbeit
DGB
Im September 2020 gab es in der DGB-Region NRW Süd-West 122.783 Minijobber*innen. Das sind rund 7600 weniger als im Jahr davor. Vor allem im Handel, im Gastgewerbe und in der Leiharbeit war im Laufe des Jahres ein hoher Rückgang der Minijobs zu verzeichnen. Das bedeutet: Tausende Menschen in unserer Region haben in der Corona-Pandemie ihre Jobs verloren und landeten zum Teil in Hartz IV. Der DGB fordert angesichts dieser Zahlen eine Minijob-Reform.
weiterlesen …

24.06.2021
Ver­giss nie, hier ar­bei­tet ein Mensch
Busaktion
DGB KV StädteRegion Aachen
In Aachen und Düren hat der DGB starke Partner für die Kampagne gegen Gewalt gegenüber Beschäftigten im Öffentlichen Dienst gewinnen können. Jeweils ein Linienbus der regionalen ÖPNV-Anbieter ASEAG (Aachen) und der Rurtalbus GmbH (Düren) tragen die Kampagne nun für rund ein Jahr durch die Region. Dabei wurden wir unterstützt von mehreren Vertretern der Gewerkschaften und von Beschäftigen aus dem Öffentlichen Dienst. Auch Politik beteiligte sich bei den örtlichen Presseterminen als Unterstützer der Kampagne ‚Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch‘. Die Stadt Aachen wurde durch Bürgermeisterin Hilde Scheidt vertreten, in Düren nahm Landrat Wolfgang Spelthahn teil. Mit Manfred Thelens vom Aachener Stadtbetrieb nahm außerdem noch ein ‚Gesicht‘ der bundesweiten Kampagne an der öffentlichen Präsentation der Bus-Kampagne teil.
weiterlesen …

Datum: 08.03.2021, 10:00
In­ter­na­tio­na­ler Frau­en­tag 2021
(Heraus) - Zu Haus zum Internationalen Frauentag
Frauentag 2021
DGB Region NRW Süd-West
#Rollback, #Homeschooling, #Apllaus, #Systemrelevant kaum eine gesellschaftliche Gruppe erhielt im vergangenen Jahr so viel Aufmerksamkeit wie die Gruppe der Frauen. Leider ging es vielfach darum, was nicht gut läuft. Corona zeigte sich als Brennglas für Ungerechtigkeit und ungleiche Behandlung. Wir wollen den diesjährigen Frauentag nutzen, um auf das, was schief läuft Aufmerksam zu machen, aber auch, um uns selbst zu feiern.
weiterlesen …

29.01.2021
Online-Fachtag
Zeit für Pfle­ge
Angehörige im Brennpunkt der Pflegearbeit
Fachtag "Zeit für Pflege"
DGB
Ein Großteil der Pflege in unserer Gesellschaft leisten Angehörige. Gleichzeitig fehlt es an lebensphasengerechten Beschäftigungsverhältnissen, an Unterstützungsleistungen und Entlas-tungsstrukturen. • Wie könne Beschäftigte mit Sorgearbeit in Betrieben und Verwaltungen unterstützt wer-den? • Wie können haushaltsnahe Dienstleistungen bezahlbar und gleichzeitig legal organisiert werden? • Wie kann das Miteinander von professioneller und ehrenamtlicher Arbeit gestaltet werden? Dies sind nur einige Fragen, mit denen wir uns im Rahmen unseres Fachtags beschäftigen werden.
weiterlesen …

27.01.2021
Videoansprache
Ausch­witz: Sym­bol des Ho­lo­causts
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
Holocaust-Gedenktag
DGB
Auschwitz ist das Synonym für den Massenmord der Nazis an politische Verfolgte, Juden, Sinti und Roma und anderen Verfolgten. Auschwitz ist Ausdruck des Rassenwahns und das Kainsmal der deutschen Geschichte. Aus diesem Grund haben der DGB-Kreisverband Düren-Jülich und die IG BCE Ortsgruppe Düren vergangenes Jahr einen Gedenkstein an der Ort der ehemaligen jüdischen Synagoge in Erinnerung an Abraham Kamp, dem Vorbeter der jüdischen Gemeinde, anbringen lassen. Leider mussten wir bei gestrigen Drehaufnahmen zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus feststellen, dass um den Stein herum Sticker mit NS-Symbolik angebracht wurden. Die Polizei wurde bereits informiert. Diese Verschandelung macht nochmals mehr als deutlich, wie wichtig unsere Erinnerungsarbeit auch heute noch ist. Die beste Versicherung gegen Völkerhass, Totalitarismus, Faschismus und Nationalsozialismus ist und bleibt die Erinnerung an und die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte. Der heutige Tag soll uns Kraft und Mut für unseren weiteren Kampf gegen Faschismus geben.
weiterlesen …

Aktuelle Pressemeldungen aus NRW Süd-West

Aktuell aus Nordrhein Westfalen

Aktuelles vom Bundesvorstand

Zeig´s der Lan­des­re­gie­rung: Die 4 muss weg! At­trak­ti­vi­tät rauf - Ar­beits­zeit run­ter!

DGB-Rentenkampagne

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

DGB-Infoservice einblick

Mob­bing-Kon­tak­t-­Stel­le
Mobbing-Kontaktstelle
Mobbing-Kontaktstelle
zur Webseite …

Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft werden
Acht gu­te Grün­de Mit­glied zu wer­den
Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

LOGO
GE­GEN­BLEN­DE - Das ge­werk­schaft­li­che De­bat­ten­ma­ga­zin
gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann
Auf GEGENBLENDE - dem DGB-Debattenportal - diskutieren und analysieren AutorInnen gewerkschaftliche und gesellschaftspolitische Themen - kontrovers und meinungsstark.
zur Webseite …

Soziales Netzwerken

Soziales Netzwerken

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT