Deutscher Gewerkschaftsbund

06.11.2011

Uraufführung der Filmdokumentation Hein Kolberg im Apollo-Theater

Nach zwei Jahren Arbeit ist aus vielen Stunden Filminterview ein 90-minütiger Film geworden, unterlegt mit Archivmaterial, Fotos und Dokumenten. Zur Uraufführung im Apollo-Theater  waren mehr als 100 Gewerkschafter_innen, Freund_innen und politische Weggefährt_innen gekommen und sie applaudierten Hein Kolberg am Ende mit viel Begeisterung und Respekt.

"Hein Kolberg kann man nicht in eine Schublade stecken. Seine Geradlinigkeit, die Offenheit und Neugier auf Menschen zuzugehen, seine Toleranz gegenüber anderem demokratisch-politischen Denken und seine Lust Prozesse mit zu gestalten, sind ansteckend und machen ihn deshalb über Partei- und Organisationsgrenzen hinaus zu einer geschätzten Persönlichkeit Aachens", so Ralf Woelk, Regionsvorsitzender DGB NRW Süd-West in seinem Vorwort.

Digital Hub Aachen

Di­gi­tal Hub
Digital Hub Aachen
https://aachen.digital/
zur Webseite …

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

16.03.2005
Mob­bing-Kon­tak­t-­Stel­le
zur Webseite …

16.03.2005
Min­dest­lohn.­de
Banner Kein Lohn unter 8,50 Euro pro Stunde
DGB/Simone M. Neumann
Sie können ihren Kindern nur gebrauchte Kleider kaufen, die Reparatur der defekten Waschmaschine sprengt das Budget, vom Urlaub träumen sie bloß: Von Armutslöhnen betroffen sind besonders Beschäftigte in der Gastronomie, im Einzelhandel, in Callcentern – in vielen Dienstleistungsberufen. Mehr als jeder Fünfte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn. Rund fünf Millionen Menschen arbeiten für einen Stundenlohn unter 8,50 Euro, davon allein etwa 1,2 Millionen für unter fünf Euro.
zur Webseite …

16.03.2005
Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft werden
Acht gu­te Grün­de Mit­glied zu wer­den
Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

16.03.2005
LOGO
GE­GEN­BLEN­DE - Das ge­werk­schaft­li­che De­bat­ten­ma­ga­zin
gegenblende - das DGB-Debattenportal
Auf GEGENBLENDE - dem DGB-Debattenportal - diskutieren und analysieren AutorInnen gewerkschaftliche und gesellschaftspolitische Themen - kontrovers und meinungsstark.
zur Webseite …

Soziales Netzwerken

Soziales Netzwerken

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT