Deutscher Gewerkschaftsbund

23.02.2012

Heinsberger Initiative für Gute Arbeit und Mitbestimmung gegründet

Initiative Heinsberg

Johannes Eschweiler (Pastoral in der Arbeitswelt Region Heinsberg), Gertrud Grotthaus (Sprecherin der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bezirk Heinsberg), Hans-Werner Theis (Vorstand DGB-Kreisverband Heinsberg), Peter Mogga (Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung – Genuss – Gaststätten(NGG), Region Aachen) (v.l.n.r.); (Foto: Karin Bernhardt)

Die Initiative will Betriebsräte über die Möglichkeiten der Mitbestimmung und das Tarifrecht aufklären und plant vermehrte Aktionen vor den Betrieben im Kreis Heinsberg. Es gibt viele gute Gründe für die Bildung eines Betriebsrates. Der Betriebsrat  kann bei Betriebsurlaub, Kurzarbeit, Arbeitszeitkonten und der flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit mitbestimmen.

Auch das Unternehmen hat Vorteile durch die Mitbestimmung der Beschäftigten. Eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger aus dem Jahre 2003 zeit, dass die Unternehmen, die ihre Vorgehensweise intensiv mit dem Betriebsrat abstimmen, wesentlich weniger krisenanfällig sind und eingetretene Krisen besser und schneller überwinden.

Im Bild: Johannes Eschweiler (Pastoral in der Arbeitswelt Region Heinsberg), Gertrud Grotthaus (Sprecherin der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bezirk Heinsberg), Hans-Werner Theis (Vorstand DGB-Kreisverband Heinsberg), Peter Mogga (Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung – Genuss – Gaststätten(NGG), Region Aachen) (v.l.n.r.).

 

 

Digital Hub Aachen

Di­gi­tal Hub
Digital Hub Aachen
https://aachen.digital/
zur Webseite …

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

16.03.2005
Mob­bing-Kon­tak­t-­Stel­le
zur Webseite …

16.03.2005
Min­dest­lohn.­de
Banner Kein Lohn unter 8,50 Euro pro Stunde
DGB/Simone M. Neumann
Sie können ihren Kindern nur gebrauchte Kleider kaufen, die Reparatur der defekten Waschmaschine sprengt das Budget, vom Urlaub träumen sie bloß: Von Armutslöhnen betroffen sind besonders Beschäftigte in der Gastronomie, im Einzelhandel, in Callcentern – in vielen Dienstleistungsberufen. Mehr als jeder Fünfte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn. Rund fünf Millionen Menschen arbeiten für einen Stundenlohn unter 8,50 Euro, davon allein etwa 1,2 Millionen für unter fünf Euro.
zur Webseite …

16.03.2005
Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft werden
Acht gu­te Grün­de Mit­glied zu wer­den
Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

16.03.2005
LOGO
GE­GEN­BLEN­DE - Das ge­werk­schaft­li­che De­bat­ten­ma­ga­zin
gegenblende - das DGB-Debattenportal
Auf GEGENBLENDE - dem DGB-Debattenportal - diskutieren und analysieren AutorInnen gewerkschaftliche und gesellschaftspolitische Themen - kontrovers und meinungsstark.
zur Webseite …

Soziales Netzwerken

Soziales Netzwerken

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT