Deutscher Gewerkschaftsbund

15.05.2019

Kein Platz für Rassismus

Dürener Bürger gegen Rechts

DGB KV Düren

Am 09.05.2019 veranstaltete die AfD im Schloss Burgau (Düren Niederau) einen Wahlkampfauftritt anlässlich der Europawahl. Redner an dem Abend war der ehemalige Bergmann Guido Reil, der für die AfD auf Listenplatz 2 für das Europaparlament kandidiert. Für Ulrich Titz, Miglied der IG BCE Ortsgruppe in Düren und des DGB-Kreisverbands Düren, ist das aus dem gewerkschaftlichen Grundverständnis heraus untragbar: “Reil war Steiger unter Tage bei der RAG. Er ist jahrzehntelang mit Kumpel aus unterschiedlichen Ländern unter Tage gefahren, wo sich jeder auf jeden verlassen musste, um gesund aus dem Bergwerk zu kommen – egal welcher Herkunft. Jetzt verunglimpft er auf übelste Art, rassistisch, Migranten in unserem Land. Das ist unsäglich. Dem stellen wir uns als Gewerkschafter/innen entgegen. Rassismus hat bei uns keinen Platz – weder im Betrieb noch in der Gesellschaft”, bekräftigt Titz. Für diese Wertehaltung stünden der DGB-Kreisverband Düren sowie die IGBCE OG Düren. Sie rufen auf, bei der Europawahl die Demokratie zu stärken und klare Kante gegen Rechtspopulismus zu zeigen.